MIT Blackjack Star Jeff Ma erlernt Geschäft an den Tabellen

Ehemaliges MIT Blackjack Teammitglied Jeff Ma erlebte viel Erfolg im Blackjack während der Neunzigerjahre. In der Tat ist die Hauptfigur im Film 21 von ihm interessant inspiriert. Aber es scheint, dass Mas Erfolg weit über Blackjack hinaus und in die Geschäftswelt hinausgeht.

Ma hat vor kurzem ein Start-up-Unternehmen namens „TenXer“ zu Twitter für onlinecasino24 eine nicht offenbarte Menge verkauft. Angefangen mit $ 4.7 Million im Anfangskapital, wird angenommen, daß TenXer zu Twitter für „unter $ 50 Million“ verkauft hat und möglicherweise anspielte, daß der Verkaufspreis mindestens zu dieser Zahl nah war. Abgesehen davon verkaufte Ma auch eine Sport-Informations-Website namens Citizen Sports zu Yahoo im Jahr 2010, und Die Homepage besuchen er Beratungsarbeit für Profi-Sport-Teams wie die Portland Trail Blazers und San Francisco 49ers.

So offensichtlich hat Ma in seinen Geschäftsaktivitäten sehr gut gemacht. Aber hättest du erraten, dass er viel von diesem Erfolg auf seine Zeit für die Blackjack-Tische verteilt?

Natürlich reden wir nicht von einem Sonntags-Kasinobesucher, der die 10er an einem $ 5 Blackjack-Tisch spaltet. Ma war ein komplizierter Teil des MIT Blackjack-Teams, die gemeinsam Millionen durch Kartenzählen und Präzisions-Teamarbeit gewannen. Und es scheint, dass er noch viele dieser gleichen Konzepte verwendet, um im Geschäft heute gewinnen. Hier ist ein Auszug aus Business Insider auf die Angelegenheit:

Für Jeff Ma, viele der Lektionen, Die Homepage besuchen die er gelernt, dass ihm geholfen hat, in seinen vielen Startup-Ventures geholfen kam von seinen Tagen Blackjack spielen. Es scheint wie eine unkonventionelle Quelle für Business-Wissen. Aber Ma war nicht nur ein Casual Black Jack Spieler. Als Teil des MIT Blackjack Team von http://www.onlinecasino24.net/paypal 1993 bis 2001, gewann Ma etwa $ 2 Millionen. Das Team benutzte anspruchsvolle Kartenzählung Techniken, die perfekt legal waren, aber immer noch sie von Casinos aufgrund ihrer konstanten gewinnen verboten. Ihre Geschichte wurde sogar in Ben Mezrichs Buch „Bringing Down the House“ und dem Film 21 angepasst. “

Blackjack-Kartenzählen ist nicht ganz so einfach wie früher. Aber wie die Geschichte von Jeff Ma zeigt, ist es sicherlich ein lohnendes Streben nach Black Jack Gewinn und die Welt jenseits.